Logopädie

Logopädie ist ein Heilmittel, dass zur Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- & Schluckstörungen dient.

Wann ist die Logopädie geeignet?

  • Sprach- und Sprechstörungen:
    Sprachentwicklungsstörungen mit Symptomkomplex, bei dem die sprachlichen Leistungen wie Sprachverständnis, Wortschatz, Lautbildung und Satzbildung von der Altersnorm abweichen.
    Aussprachestörungen / Sprechstörungen, wie Lispeln, Lautvertauschungen, Lautauslassungen
  • Dysgrammatismus:
    wie z.B. fehlerhafte Satzstellung
  • Dysarthrien:
    Störung der Sprechmotorik bei neurologischen Krankheiten
  • Aphasien:
    Störung der Sprachmotorik bei neurologischen Krankheiten
  • Stimmstörung, wie Stimmlippenparese und funktionelle Stimmstörung
  • Stottern / Poltern
  • Schluckstörung
  • Myofunktionelle Dysfunktion
  • auditive Wahrnehmungsstörungen

 
on top