Logopädie

Logopädie ist ein Heilmittel, dass zur Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- & Schluckstörungen dient.

Wann ist die Logopädie geeignet?

  • Sprach- und Sprechstörungen:
    Sprachentwicklungsstörungen mit Symptomkomplex, bei dem die sprachlichen Leistungen wie Sprachverständnis, Wortschatz, Lautbildung und Satzbildung von der Altersnorm abweichen.
  • Aussprachestörungen / Sprechstörungen:
    wie Lispeln, Lautvertauschungen, Lautauslassungen
  • Dysgrammatismus:
    wie z.B. fehlerhafte Satzstellung
  • Dysarthrien:
    Störung der Sprechmotorik bei neurologischen Krankheiten
  • Aphasien:
    Störung der Sprachmotorik bei neurologischen Krankheiten
  • Stimmstörung:
    wie Stimmlippenparese und funktionelle Stimmstörung
  • Stottern / Poltern
  • Schluckstörung
  • Myofunktionelle Dysfunktion
  • auditive Wahrnehmungsstörungen

Bei welchen Erkrankungen ist Logopädie sinnvoll?

  • Neurologische Erkrankungen
    - nach Schlaganfall
    - bei Parkinson
    - bei Multipler Sklerose
    - bei ALS (Amythrophe Lateralsklerose)
  • Stimmstörung
    - nach Schilddrüsenentfernung
    - bei einer überstrapazierten Stimme
    - Stimmlippenknötchen
    - bei häufiger Heiserkeit ohne Befund
  • Schluckstörung
    - häufiges Husten nach bzw. beim Essen
    - "Kloßgefühl" bzw. das Gefühl einer Blockade im Hals nach dem Essen
    - belegte, gurgelige Stimme nach dem Schlucken
    - stark verlangsamtes Kauen
  • Schluckstörungen kommen häufig bei neurologischen Erkrankungen oder im Alter vor.

  • Kindesalter
    - zum Beispiel bei
    - verspätetem Sprechbeginn (Late Talker)
    - geistiger Behinderung
    - verzögerter Sprachentwicklung
    - eingeschränkter Wahrnehmung

Unser Logopädie - Team in Recklinghausen

Frau Bettina Föcking
langjährige Logopädin mit den Schwer­punkten Kinder­sprache / SESS, Stimmt­herapie und MFT (Myofunktionelle Therapie).

Frau Daniela Issinger
hat lang­jährige Erfahrung bei neuro­logischen Störungen wie zum Beispiel: Zustand nach Schlag­anfall, Multiple Sklerose, Parkinson und ALS. Sie ist eine Spezialistin in den Bereichen Dysarthrie, Aphasie und Dysphagie.

Herr Henrik Niephaus
begrüßt Sie gerne mit den Schwerpunkten: Kindersprache / SESS, MFT und Aphasie.

Frau Brigitta Gumpricht
behandelt Stimmstörungen, SESS / Kindersprache, Stottern und neurologische Störungen.

Unser Logopädie - Team in Dortmund

Frau Sabine Beyer
lang­jährige Logopädin mit den Schwer­punkten Kinder­sprache / SESS, MFT (Myo­funktio­nelle Therapie) und neuro­logische Er­krank­ungen.

Frau Brigitta Gumpricht
behandelt Stimmstörungen, SESS / Kindersprache, Stottern und neurologische Störungen.

 
on top